• Newsletter-Icon
  • Datei-Upload-Icon
  • Kontakt-Icon
  • Downloads-Icon
  • Telefon-Icon
  • Email-Icon

AGBs Allgemeine Geschäftsbedingungen für Produkte, Dienstleistungen und Wartung.

Allgemein
mld digits (repräsentiert durch mld digits gmbh, Landsberger Str. 434, 81241 München, Deutschland) ist ein schlagkräftiges und agiles Unternehmen für Next Level Marketing Produktionen. Unsere Begeisterung ist die Digitalisierung neuartiger Marketing Inhalte. Von digitalen Medienprojekten mit Fokus auf Produkt-Inszenierungen via AR / VR und interaktiven Echtzeitanwendungen bis hin zu fotorealistischen Konfiguratoren und Simulationen. Die nachfolgenden Bedingungen bestimmen die Übernahme, Anpassung und Lieferung von allen mld digits Produkten an alle Kunden. Ein Kunde ist derjenige, welcher mld digits dazu beauftragt, ein Produkt zu liefern.

Produkte und Wartung
mld digits Produkte umfassen Anwendungen („App“), Support und Wartung („Wartung“):

  1. App: eine App ist eine Anwendung oder ein Anwendungspaket welches auf Basis der vom Kunden zur Verfügung gestellten Anforderungen geliefert wird. Die App basiert auf einer oder mehreren mld digits Dienstleistungen und ist den Anforderungen gemäß angepasst, welche im Vorfeld mit dem Kunden abgesprochen wurden. Die Lieferung erfolgt digital über ein vereinbartes Lieferungssystem.
  2. Wartung: Wenn mit dem Kunden vereinbart, wartet mld digits alle gelieferten Apps oder Leistungen über eine im Vorfeld festgelegte Laufzeit. Ansonsten bleibt die App im gleichen Zustand wie zum Lieferzeitpunkt übergeben und es wird nur auf den zu diesem Zeitpunkt festgelegten Software- und Hardware-Versionen Funktionsgarantie gewährt.

Leistungsumfang

  1. Die Art und der Umfang der an den Kunden zu liefernden Produkte und Leistungen sind im schriftlichen Angebot von mld digits erläutert. Das Angebot wird von mld digits auf Basis von funktionalen und technischen Spezifikationen erstellt, welche vom Kunden zur Verfügung gestellt wurden. Diese Spezifikationen müssen vollständig und einwandfrei sein.
  2. Sollte der Kunde zusätzliche Produkte oder Änderungen zum bereits existierenden Leistungsumfang benötigen, müssen diese in einem neuen Angebot aufgeführt werden, welches wiederum vom Kunden unterzeichnet wird, um mld digits für den neuen oder geänderten Leistungsumfang zu beauftragen.
  3. mld digits wird keine beauftragten oder vereinbarten Leistungen oder Produkte liefern, wenn Genehmigungen von Regierungsstellen fehlen oder zurückgezogen werden, z.B. Genehmigungen für Drohnenflüge. mld digits kann nicht für Schäden zur Verantwortung gezogen werden, welche durch das Ausbleiben der Lieferung eines solchen beauftragten Produkts oder Leistung entstehen. mld digits wird alle betroffenen Produkte und Leistungen stornieren und die damit verbundenen Anzahlungen rückerstatten.
  4. Anforderungen: Das Angebot listet alle Anforderungen auf, welche der Kunde zu erfüllen hat, um mld digits die Lieferung des vereinbarten Leistungsumfangs zu ermöglichen. Die Anforderungen können Fristen beinhalten. mld digits ist nicht dazu verpflichtet, den beauftragten Leistungsumfang zu liefern, wenn die vereinbarten Anforderungen nicht vom Kunden fristgemäß an mld digits übermittelt werden.
  5. Meilensteilen, Liefertermine: Meilensteine und Liefertermine werden nach der Beauftragung durch den Kunden von mld digits festgelegt. Im Falle einer Verspätung von Seiten des Kunden in Bezug auf das Erfüllen der Anforderungen, ist es mld digits vorbehalten, Meilensteine und Liefertermine zu ändern.

Produktion

  1. mld digits wird die Produktion nach dem Erhalt der in den Anforderungen beschriebenen Materialen einleiten.
  2. mld digits wird so früh wie möglich Produktionsresultate zum Zwecke des Kundenfeedbacks zur Verfügung stellen.
  3. In der Produktion beinhaltet sind auch die Vorbereitung zur Freigabe und Veröffentlichung der Apps und Leistungen, welche die Erstellung spezifischer Texte und graphischer Posten zur Verwendung für den App Store umfasst.

Review, Freigabe & Veröffentlichung

  1. Nach Produktionsabschluss wird das Produkt von mld digits getestet und mit dem Kunden zum Review besprochen. Nach der Freigabe durch den Kunden können die Apps und Leistungen im Namen des Kunden veröffentlicht oder auf entsprechend vereinbarte Geräte aufgespielt werden, wenn nicht anders vereinbart.
  2. Der Kunde wird der Rechtspartner des jeweiligen App Stores sein, in welchem die Apps veröffentlicht werden. mld digits wird notwendige Vereinbarungen mit dem App Store Betreiber im Namen des Kunden treffen. Der Kunde verpflichtet sich dazu, mld digits für alle anfallenden Kosten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Apps im App Store zu entschädigen. mld digits wird dem Kunden im Voraus über solche Kosten informieren und die Freigabe des Kunden abwarten, bevor diese in Rechnung gestellt werden.
  3. Alle Liefergegenstände, welche nicht für den öffentlichen App Store gedacht sind, werden in einem mit dem Kunden vereinbarten Rahmen veröffentlicht.
  4. Der Kunde verpflichtet sich dazu, alle von mld digits gelieferten Produkte innerhalb von 10 Arbeitstagen (“Prüfungszeitraum”) schriftlich (per E-Mail) freizugeben. Erachtet der Kunde es nicht für möglich, das gelieferte Produkt(e) freizugeben, verpflichtet sich der Kunde zur Übersendung einer detaillierten Liste mit offenen Punkten an mld digits. Diese soll Ergänzungen, Änderungen, Entfernung von Elementen oder Inhalten, Fehlerbehebungen oder offene Punkte beinhalten, welche zu klären sind, um eine Freigabe zu ermöglichen. Verstreicht der Prüfungszeitraum ohne schriftliche Freigabe oder Zusendung der Liste mit offenen Punkten, wird das Produkt von Seiten mld digits als freigegeben betrachtet und die Entwicklung aller weiteren vom Kunden beauftragten Produkte angehalten.

Support & Wartung

  1. Abhängig vom Leistungsumfang des Auftrags beinhalten mld digits Produkte Mobile Anwendung, welche mit Google Android oder mit Apple iOS Geräten (und Software) kompatibel sind – nachstehend bezeichnet als „Zielplattformen“. Da diese Geräte und Software kontinuierlich von ihren entsprechenden Providern aktualisiert werden, erfordert jede mld digits App fortlaufende Aktualisierungen und Upgrades, um Kompatibilität zu gewährleisten. mld digits bietet umfassenden Support und Wartungsservice an, um sicherzustellen, dass die Apps fortlaufend auf allen vereinbarten und/oder neuen Geräten funktionieren.
  2. mld digits behält sich eine Frist von 3 Monaten vor, um die Kompatibilität nach Herausgabe eines neuen Geräts oder Software durch den Provider der Target Plattform sicherstellen zu können.
  3. Genutzte Software von Drittanbietern, die im Projekt zum Einsatz kommt, unterliegen nicht dem aktiven Einfluss von mld digits und können im schlimmsten Fall zu einer Blockade in der Funktionalität oder Produktion führen. Die entstehenden Mehraufwände für Workarounds, Fixes, Alternativen oder Verzögerungen in der Fertigstellung, sind von Haftung und Gewährleistung seitens mld digits ausgeschlossen und nicht innerhalb des Projektangebots inkludiert. Solche Probleme werden sofort mit dem Kunden kommuniziert und nach Absprache behandelt.

Zahlungsbedingungen

  1. Rechnungen werden von mld digits basierend auf den unterzeichneten Angeboten gestellt. Alle weiteren Mehrkosten werden mit dem Kunden vereinbart, bevor diese in Rechnung gestellt werden.
  2. mld digits behält sich das Recht vor, aus berechtigten Gründen und im Hinblick der Kundeninteressen, Vorauszahlungen in angemessener Höhe zu verlangen.
  3. Rechnungen sind fällig und zahlbar im zeitlichen Rahmen, der auf der Rechnung aufgeführt wird. Die Zahlungsfrist gilt ab dem Rechnungsdatum.
  4. Die Zahlung an mld digits erfolgt per Überweisung.
  5. Rabatte müssen im Angebot vermerkt sein. Der Rechnungsbetrag ist vollständig zu überweisen, Abzüge von Kundenseite (Skonto, o.ä.) sind nicht gestattet.
  6. Im Falle eines Zahlungsverzugs wird die Produktion bis zum Zahlungseingang eingestellt. Ein Zahlungsverzug kann sich negativ auf die vereinbarten Lieferfristen auswirken.
  7. Im Falle eines Zahlungsausfalls behält mld digits sich das Recht vor, das Projekt ohne Rückerstattung zu beenden. Gesetzliche Verpflichtungen werden für die Folgen der Nichtzahlung geltend gemacht.
  8. mld digits erteilt keine Kostenrückerstattungen für gelieferte Apps oder Leistungen.
  9. Lizenzkosten für Drittanbieter-Software sind zum Zeitpunkt des Angebots angefragt und angeboten. Sie können sich aber durch Änderungen im Geschäftsmodel des Dritt-Anbieters ändern und sind daher von der Preisgarantie des mld digits Angebots ausgeschlossen.

Externe Lieferanten, Dienstleister

  1. mld digits behält sich das Recht vor Drittpartei-Lieferanten zu beauftragen, falls sich dies im Rahmen des Leistungsumfangs als notwendig erweist.
  2. Der Lieferant wird ohne die schriftliche Einwilligung seitens mld digits keinen Unterauftragsnehmer zur Vollziehung des Vertrags beauftragen.
  3. mld digits verpflichtet sich dazu, sich um die Berufung eines nationalen Lieferanten für die Produktion zu bemühen. mld digits verpflichtet sich weiterhin zur Anordnung der Schweigepflicht für diese Drittparteien.

Lizenzierung und geistiges Eigentum

  1. Der Kunde behält alle Eigentumsrechte des an mld digits gelieferten Inhalts. mld digits wird keinen Anspruch auf die Eigentumsrechte des Kunden erheben.
  2. mld digits wird keine Quellcodes von Produkten offenlegen oder zur Verfügung stellen.
  3. mld digits (und unsere Lizenzgeber) verbleibt der alleinige Eigentümer aller Rechte, Titel und Interessen für die Leistungen und Apps. mld digits behält sich alle Rechte vor, welche nicht ausdrücklich den Bedingungen in diesem Dokument gebühren.
  4. mld digits behält sich das Recht vor, das Kundenprojekt und Kundenlogo zu Referenzzwecken zu verwenden, sofern nicht schriftlich anderweitig vereinbart.

Verwendung von Produkten und Leistungen
Sofern nicht anders spezifiziert, beinhaltet jede an den Kunden gelieferte App oder Leistung eine unlimitierte Anzahl an Downloads und eine unlimitierte Anzahl an Nutzern ohne Mehrkosten. Der Zugang zur App oder Leistung wird von mld digits für den Zeitraum des Supports und Wartung mit dem Kunden vereinbart. Der Kunde ist verantwortlich für die Limitierung des Zugangs zur App oder der Leistung.

Sachwidrige Verwendung
Es ist nicht gestattet, mld digits Produkte wie folgt zu nutzen:

  • Kopieren, abändern, hosten, Vergabe von Unterlizenzen oder den Weiterverkauf der Produkte; Mit ausdrücklicher Ausnahme ist der Weiterverkauf als Dienstleistung im Namen des Auftraggebers an weitere Kunden erlaubt, sofern nicht schriftlich etwas Anderes vereinbart wurde.
  • In die Dienste einzugreifen oder dies zu versuchen, in anderer Weise als über die von mld digits bereitgestellten und autorisierten Benutzerflächen;
  • Inhalte teilen oder sich auf eine Weise verhalten, die das Recht des geistigen Eigentums verletzt – „Recht des geistigen Eigentums“ bedeutet hier Copyright, moralisches Recht, Handelsmarke, Handelsaufmachung, Patente, Geschäftsgeheimnisse, Wettbewerbsverzerrung, Recht auf Privatsphäre, Öffentlichkeitsrecht, und weiteres Eigentumsrecht;
  • Zurückentwickeln, Disassemblieren, Hacken oder Cracken von Produkten;
  • Den Versuch, Produkte zu deaktivieren, zu beeinträchtigen, zu zerstören oder zu versuchen, sich auf eine andere Weise Zugang zum Quellcode der Produkte zu verschaffen;
  • Gegen geltendes Recht verstoßen.

Disclaimer, Haftung
mld digits weist ausdrücklich jegliche Haftung für Handlungen ab, welche aus der Nutzung der mld digits Apps und Leistungen durch den Kunden resultieren. Von mld digits eingegangene Nutzungs- und Lizenzbedingungen mit Software-Drittanbietern, die in einer App oder Leistung integriert sind, übertragen sich 1:1 auf den Kunden. Entsprechende Drittanbieter-AGBs werden dem Kunden weitergeleitet.

Es ist dem Kunden gestattet, die Produkte auf eigenes Risiko zu nutzen und der Kunde ist allein verantwortlich für jegliche Schäden, einschließlich den folgenden:

  • Resultierend durch Nutzungsausfall, Datenverlust, entgangenem Gewinn ob vorhersehbar oder nicht;
  • Basierend auf der Haftungstheorie, einschließlich der Vertrags- oder Garantieverletzung, Fahrlässigkeit oder andere unerlaubte Handlungen, oder
  • Entspringend von jeglicher anderen Forderung aus oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Zugang des Kunden zu den Apps oder Leistungen.

Höhere Gewalt
mld digits haftet nicht für Nichterfüllung, ausgenommen gegenüber Zahlungsverpflichtungen, welche ausschließlich auf höhere Gewalt zurückzuführen sind:

  • Todesfälle;
  • Naturkatastrophen (beispielsweise Brände, Explosionen, Erdbeben etc.),
  • Verzögerungen in der Anlieferung von Materialien,
  • Embargos,
  • behördliche Verfügungen,
  • Aktivitäten der Zivilen- oder Militärbehörden,
  • Aktivitäten von Frachtführern, Notsituationen (einschließlich Wetterbedingungen) inkompatibel mit der Sicherheit oder guter Qualität und Verarbeitung, oder
  • andere ähnliche unvorhersehbaren Situationen, welche die Leistungserbringung durch mld digits beeinträchtigen oder unmöglich machen.

Im Falle einer Situation der höheren Gewalt, darf die durch die Leistungsunfähigkeit der anderen Seite geschädigte Partei folgende Rechtsmittel in Betracht ziehen: (a) diese Vereinbarung in Teilen oder im Ganzen zu beenden; oder (b) die Vereinbarung über den Zeitraum der höheren Gewalt in Teilen oder im Ganzen zu unterbrechen. mld digits wird kooperieren und die geschädigte Partei in zumutbarer Weise unterstützen, um die Folgen der höheren Gewalt zu minimieren. Dies kann, wenn notwendig, das Beauftragen einer Ersatzleistung beinhaltet.

Kündigung

  1. mld digits ist befugt, die Vereinbarung nach einer angemessenen Zeit, ohne dass der Kunde Missstände seinerseits angesprochen hat, fristlos zu kündigen, wenn der Kunde die aufgeführten Pflichten in Zusammenhang mit den folgenden Punkten nicht einhält:
  • Wenn die kommunizierten Informationen oder Spezifikationen lückenhaft, unpassend oder unvollständig (fehlendes Material) sind.
  • Wenn entstandene Änderungsanforderungen zusätzlichen, nicht im Budget enthaltenen Aufwand verursachen, der nicht vom Kunden getragen wird.

2. Der Kunde verpflichtet sich dazu, jegliche Kosten zu erstatten, welche auf Seiten von mld digits durch die Kündigung entstehen. Die in der Vereinbarung festgelegten Teilleistungen können bis zur offiziellen vertraglichen Kündigung weitergeleistet werden. Diese Teilleistungen müssen vom Kunden akzeptiert und bezahlt werden.

Erfüllungsort

  1. Es gilt das Gesetz der Bundesrepublik Deutschland; die Anwendung des UN- Kaufrechtskonvention ist ausgeschlossen.
  2. Sofern nicht anders im mld digits Angebot spezifiziert, wird der Geschäftssitz von mld digits zum Erfüllungsort.

München, 25.03.2019

Newsletter (footer)