Virtuelles Krankenhaus für Siemens Healthineers

3D Produktpräsentation im Web

Infos

Auftraggeber: Siemens Medical Solutions USA
Zeitraum: September 2020 – September 2021
Location: Website

Spektrum:
  • Modelling
  • virtuelle Produktpräsentation
  • Nutzung bereits vorhandener Planungsdaten
  • Animation
  • CAD Datenaufbereitung
Kompetenz:
  • Virtueller Messestand

Ansprechpartner


Philipp Breilmann


Shaping the future of healthcare: Hochkomplexe medizinische Produkte erlebbar machen

Siemens Healthineers USA möchte Gesundheitsdienstleistern eine Wertsteigerung ermöglichen. Die grundlegende Strategie hierbei ist die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung. Der Spezialist für hochtechnisierte Medizinprodukte unterstützt solche Unternehmen dabei, die Präzisionsmedizin auszuweiten, die Leistungserbringung umzugestalten und die Patientenerfahrung zu verbessern.

Von den innovativen Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen diagnostische und therapeutische Bildgebung, Labordiagnostik und molekulare Medizin sowie Digital Health und Enterprise Services profitieren täglich ca. fünf Mio. Patienten. Das Unternehmen besteht seit über 120 Jahren, besitzt 18.500 Patente weltweit und wird von rund 50.000 Mitarbeitern in über 70 Ländern getragen.

Die Herausforderung

Der Bereich Radiologie umfasst eine große Produktpalette. Alle Lösungen bestehen aus verschiedenen Geräten, wobei der Fokus auf dem reibungslosen Zusammenspiel aller Teile und der intuitiven, digitalen, fortschrittlichen Bedienung liegt. Die Geräte sind höchst innovativ; die digitalen, analogen und tragbaren Röntgengeräte von Siemens tragen zur Verbesserung der klinischen Ergebnisse, der Patientenzufriedenheit und der Effizienz der Arbeitsabläufe in allen Bereichen des Gesundheitswesens bei.

Die Produkte sind sehr komplex, umfangreich und multifunktional, deshalb ist es sinnvoll, sie „in Aktion“ zu erleben, was im Web bisher hauptsächlich über Videos erreicht wurde. Um die Experience für den User zu vertiefen, sollte eine Auswahl der fortschrittlichsten Produkte im Krankenhausumfeld in 3D erlebbar werden.

Die Lösung

Zu diesem Zweck haben wir von mld digits einen Krankenhaus-Teil mit Spezialisierung auf Radiologie konzipiert und virtuell modelliert. Die Funktionsweise ist grundsätzlich ähnlich wie bei einem virtuellen Messestand: In verschiedenen Räumen werden die Produkte und weiterführende Informationen erlebbar. Durch die Platzierung in den Krankenhausräumen werden deren Funktionsweise und Größenverhältnisse erlebbar. Jedes Objekt wird in einer eigenen Szene präsentiert. Zum einen kann der Besucher so den Fokus auf genau ein Produkt richten. Zum anderen können so die Daten für jede Szene neu geladen werden. Dadurch wird die Performance im Web gesteigert, die Website entlastet und die die Qualität der Produktdarstellung bestmöglich gestaltet.

Das Besondere daran

Das virtuelle Krankenhaus von Siemens Healthineers ist eine echte Erlebniswelt, die sich ständig erweitern und flexibel an die Produktpalette anpassen lässt. Durch das bestehende System können ohne große Umstände neue Geräte in einem neuen Raum dargestellt werden. Die Plattform lässt sich hervorragend für Vertriebsgespräche nutzen; Interessenten können aber auch alleine durch die selbsterklärenden Inhalte navigieren und das Portfolio erkunden. Aus diesem Grund kann das virtuelle Krankenhaus grundsätzlich auch für Messe-Zwecke eingesetzt werden.